Samstag 1.Juli    20:00 Uhr

Eintritt frei !!!

ALA.NI

SAINT SISTER

Irgendwo in einem Traumland zwischen zeitlosem Vocal-Jazz, Pop und karibischem Flair zaubert die Londonerin Ala.ni mit grenadinischen Wurzeln leise Preziosen und zelebriert die Kunst der vokalen Reduktion. Ihre Stimme, die sich nur mit sparsamster Gitarre und ein wenig Percussion umgibt, ist von sirenenhafter, hauchender Schwerelosigkeit. „Eine betörende Sängerin!“ (The Guardian)

 

Mit ihrem „Atmosfolk“ haben Morgan MacIntyre und Gemma Doherty von Saint Sister auf der grünen Insel eine kleine Revolution losgetreten. Genährt aus keltischer Harfentradition und Electropop gleichermaßen, aus verschlungenen Vokalsätzen und verträumten Klanglandschaften mit Synthesizer katapultieren sie das Folkflair der Sechziger in die Zukunft. „Ihre gespenstischen Songs tragen melodische Eruptionen in sich.“ (Irish Times)